Archiv

Wieder ein eindrucksvolles Musikerlebnis bei „Klassik trifft Idylle“ im Rahmen der Initiative „Energie für Nachwuchs“

Hinter diesem vielversprechenden  Konzerttitel  verbirgt sich die landesweite Initiative zur Förderung von musikalischen Spitzentalenten in der Region durch die Kooperation der Hochschule für Musik und Theater in Rostock, den Musikschulen unseres Bundeslandes und den lokalen Energieversorgern (Stadtwerke AG). Im Ergebnis dieser engen Partnerschaft zwischen der Young Academy der HMT Rostock, der Kreismusikschule Kon.centus und den Stadtwerken Neubrandenburg musizierten am 11. September 14 junge NachwuchskünstlerInnen  in der entspannten Atmosphäre der denkmalgeschützten Reethalle im Park am See in Alt Rehse und alle begeisterten mit ihrem eindrucksvollen Musizieren das Publikum.

Weiterlesen ...

Gelungener Musikschulstart bei Kon.centus endlich wieder in Präsenz - Virtueller „Tag der offen Tür“ für Musikinteressierte

Nach langer musikalischer „Corona- Durststrecke“ freuen sich Schüler und Lehrer gleichermaßen auf den Start ins neue Musikschuljahr an der angesehenen musikalischen Bildungseinrichtung, natürlich verbunden mit der großen Hoffnung und Zuversicht, dass Präsenzunterricht, Ensemble- und Orchesterproben, sowie Auftritte, kleine und große Konzerte nun wieder zum musikalischen Alltag gehören werden.

Weiterlesen ...

Schuljahresstart 2021/22!

Laut des aktuell bis 16.08.2021 gültigen GVoBl der Landesregierung bieten wir in diesem Schuljahr wieder Präsenzunterricht im Einzel- und Gruppenmusizieren  bis zu 30 Schülern an. Bitte kontaktieren Sie Ihre LehrerInnen für Einzelheiten und Absprachen zum Stundenplan.
Der Hygieneplan der der KMS Kon.centus ist zu beachten. SchülerInnen, die nicht der Teststrategie an den öffentlichen allgemein bildenden und beruflichen Schulen unterliegen, müssen einen aktuellen Negativ-Test vorlegen. Der Besuch unserer Schulgebäude muss dokumentiert werden. Dazu dient ein an den Ausgängen ausliegendes Kontaktformular oder das Einloggen per Luca-App - https://www.luca-app.de/, oder mittels der "Corona-Warn-App" das wir ausdrücklich empfehlen. Sämtliche SchülerInnen  müssen sich vor Beginn einer Unterrichtsstunde gründlich die Hände waschen, auf den Fluren und im gesamten Schulgebäude gilt die Maskenpflicht. SchülerInnen, bei denen sich Erkältungs-Symptome einstellen, dürfen die Musikschule nicht besuchen, können aber Online-Unterricht erhalten.

Bitte lassen Sie große Vorsicht und Umsicht walten und nehmen wir aufeinander größtmögliche Rücksicht. Wir wünschen viel Freude mit der Musik und einen beschwingten und fröhlichen Neubeginn.

Herzlich Willkommen, Wolfgang Hasleder (Schulleiter) 

„Solissimo 2021“- Open Air auf Belvedere

Am Sonnabend, den 12. Juni 2021 hatten Schüler und Lehrer der Kreismusikschule die Musikfreunde unserer Region  zum Konzert „Solissimo“ unter dem Motto “Open Air auf Belvedere“ recht herzlich eingeladen, um sich –Corona bedingt- nach so langer Zeit wieder musikalisch auf der Bühne zu präsentieren. Und das gelang eindrucksvoll .

Weiterlesen ...

Kon.centus- Akkordeonisten wieder erfolgreich beim Bundeswettbewerb „Deutscher Akkordeon Musikpreis 2021“

Eigentlich sollte das Bundesfinale „Deutscher Akkordeon Musikpreis 2021“- unter Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Baden- Württembergs Winfried Kretschmann- am 5. und 6. Juni 2021 in Ettlingen stattfinden. Bedingt durch Corona konnte auch dieser Musikwettbewerb nur online ausgetragen werden. Fast 200 Videoeinsendungen hatten die Juroren in den verschiedenen Altersgruppen zu bewerten, um die entsprechenden Prädikate zu vergeben. Mit Liesbeth Meier und Emma Grebs hatten sich auch 2 Akkordeonistinnen unserer Kreismusikschule Kon.centus  gemeinsam mit ihren Lehrern- leider eben nur online- auf diesen musikalischen Höhepunkt mit viel Engagement und großer Spielfreude intensiv vorbereitet.

Weiterlesen ...

Herzlichen Glückwunsch zum tollen Online- Abschneiden unserer Schüler beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

Junge Künstler reisten in diesem Jahr leider nicht- wie vorgesehen- vom 20. Mai bis 26. Mai 2021 zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ nach Bremen und Bremerhaven- allerdings gingen über 1700 Videos aus ganz Deutschland auf diese Reise, um von 140 Juroren in den verschiedenen Solo- und Ensemblekategorien bewertet zu werden. Mehr als 2200 jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich pandemiebedingt online für das große Bundesfinale mit ihren musikalischen Videoauftritten qualifiziert.

Weiterlesen ...

Obwohl online- wieder tolle Ergebnisse beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

Auch wenn der diesjährige Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ auf Grund der Corona- Pandemie online stattfinden musste, gilt allen jungen Künstlern, ihren Lehrern und Korrepetitoren ein großes Kompliment, sich mit riesigem Engagement in diesmal ungewohnter Weise- meist ohne Präsenzunterricht online und ohne die gewohnten Proben, Vorspiele und Konzerte- dennoch bestens auf dieses musikalische Highlight vorbereitet zu haben.

Weiterlesen ...

Corona - Infos für November 2020

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

Gemäß § 2 (28) der Corona- Landesverordnung MV vom 31.Oktober 2020 bleiben Musikschulen für Kinder und Jugendliche geöffnet, d.h. an unserer Kreismusikschule Kon.centus gibt es auch weiterhin Präsenzunterricht auf Grundlage und unter Einhaltung der bestehenden Hygieneverordnungen. Als Jugendliche werden dabei alle SchülerInnen betrachtet, die Kindergeld beziehen.

Auch die Ensemble- und Orchesterproben finden für den genannten Personenkreis bis auf Weiteres statt. Allerdings kann es abhängig von der 7-Tages-Inzidenz unseres Landkreises auch kurzfristig zu weiteren Einschränkungen kommen, unter denen nur noch Einzelunterricht möglich sein wird.

Der Unterricht in der Musikalischen Früherziehung / MFE findet bis auf weiteres nicht statt!

Für Erwachsene dürfen wir z.Zt. nur Online- Unterricht als gleichwertigen Ersatz anbieten. Sollte Ihnen diese Unterrichtsform Probleme bereiten, wenden Sie sich bitte an uns, wir werden versuchen eine Lösung zu finden.

Junge SängerInnen von Kon.centus erfolgreich

Der Landesmusikrat M-V e.V. bot in Zusammenarbeit mit Jeunesses Musicales innerhalb des „Internationalen Interpretationswettbewerb Verfemte Musik“, der vom 08.-10. Oktober in Schwerin ausgetragen wurde, eine Sonderwertung für Landesteilnehmer „Jugend musiziert“ 2020 an, die beim noch stattgefundenen Regionalwettbewerb im Januar 24 oder 25 Punkte erreicht hatten. Insgesamt stellten sich 24 junge Musikerinnen und Musiker in 20 Wertungen den drei Jurys in den Kategorien: Klavier solo, Gesang und verschiedenen Kammermusik-Besetzungen. Dazu gehörten mit Melina Moschner und Lukas Nantke auch 2 junge SängerInnen der Kreismusikschule Kon.centus.

Weiterlesen ...

Musikschulstart bei Kon.centus -trotz Corona- Anmeldungen jederzeit möglich-

Schüler und Lehrer der Kreismusikschule Kon.centus freuen sich sehr auf den Musikschulstart ins neue Schuljahr, da trotz Coronakrise der Präsenzunterricht – natürlich unter bestimmten Auflagen und Einhaltung des Hygieneplans- wieder in den Mittelpunkt rücken wird. Auch die Ensemblearbeit startet modifiziert und unter Einhaltung der notwendigen Abstandskriterien endlich wieder, denn gerade das gemeinsame Musizieren bedeutet ein Stück Lebensglück und gehört zum Selbstverständnis der angesehenen musikalischen Bildungseinrichtung.

Weiterlesen ...

Ein Schuljahr endet - ein Neues beginnt mit neuer gemeinsamer Gebührensatzung für die beiden Kreismusikschulen Kon.centus und Müritz

Sehr verehrte Eltern, liebe SchülerInnen der Kreismusikschule Kon.centus,

ein ereignisreiches und durchaus einzigartiges Musikschuljahr geht nun zu Ende. Ich hoffe sehr, dass Sie und Ihre Liebsten gesund geblieben und Sie alle wohlbehalten durch diese Gesundheits-Krise gekommen sind. Die vielen Ausfälle von Veranstaltungen und das möglichst schnelle Reagieren auf immer wieder neue Umstände haben uns als Musikschulteam viel abverlangt. Deswegen freuen wir uns - wie Sie hoffentlich auch - auf die verdiente Erholung in den Ferien. Lassen Sie uns alle hoffen, dass wir nach den Ferien wieder gesund und fröhlich musizieren werden können und Ihre Kinder die bestmögliche musikalische Bildung erhalten werden.

Weiterlesen ...

Informationen zur Schulöffnung ab dem 13.05.2020 und zur vorangegangenen Schulschliessung aufgrund der Coriona-Krise

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe FreundInnen der Kreismusikschule Kon.centus,

 

Für den Einzelunterricht ab Mittwoch, 13.05.2020, wird es zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen geben. Nur Kinder bis zu 10 Jahren dürfen von einem Erwachsenen bis zur Tür des Unterrichtsraumes begleitet werden. Das Betreten der Musikschule ist nur SchülerInnen, Lehrerinnen und Verwaltungskräften und diesen begleitenden Erwachsenen gestattet. Alle Personen, die die Musikschule betreten, müssen jedes Mal einen Besucher-Schein ausfüllen, um mögliche Infektionswege nachverfolgen zu können. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass der Stundenplan der Lehrerinnen um 5-minütige Lüftungspausen vor jeder Unterrichtsstunde erweitert werden muss. Der zu tragende Mund-Nasenschutz darf im Unterricht selbst bei Bedarf abgenommen werden, muss aber in einem luftdichten Behältnis verwahrt werden. Vor Betreten des Unterrichtsraumes müssen sich die SchülerInnen die Hände waschen, da aber immer nur zwei Personen gleichzeitig die Toiletten betreten dürfen, ersuche ich Sie, nötige Wartezeiten einzuberechnen. 

Die Regelungen für den Einzelunterricht folgen einem Hygieneplan für die Kreismusikschule Kon.centus, der nach Bestätigung durch das Gesundheitsamt auch auf dieser Website unter Downloads zu finden sein wird. Die Regelungen werden auch in einem Howto zum Download angeboten werden.

Im Folgenden möchte ich Sie kurz über die Handhabung unserer Gebührensatzung (Achtung: Link zur "alten" Gebührensatzung!) und zu der nun notwendig gewordenen Einverständniserklärung zum Online-Unterricht informieren :

der §6 der Gebührensatzung enthält folgende inzwischen bewährte Regelungen:

"(5) Die Musikschule erteilt jedem Schüler eine Mindeststundenzahl von 33 Unterrichtsstunden pro Hauptfach in einem Musikschuljahr. Wird die Mindeststundenzahl aus Gründen, die die Musikschule zu vertreten hat, nicht erreicht, werden Gebühren für diese Unterrichtsstunden nicht erhoben. Weitere Ansprüche bestehen nicht."

und zuvor

"(4) Fällt der Lehrgangsunterricht aus Gründen, die die Musikschule zu vertreten hat, öfter als vier 4 Wochen in Folge aus, erfolgt eine Rückerstattung bzw. Nichterhebung der Gebühren."

Weiterlesen ...

48. Orchesterkonzert des Jugend-Sinfonie-Orchesters Kon.centus

Das 48. Orchesterkonzert Jugend – Sinfonie – Orchesters Kon.centus ging mit Helene Kühl, Wilhelmine Koch und Rico Gatzke als Solistinnen am Klavier unter der Leitung von Johannes Groh am Sonnabend, den 7. März 2020 im Landestheater und am Sonntag, den 8. März im Schauspielhaus  erfolgreich über die Theater-Bühnen der Städte Neustrelitz und Neubrandenburg.

Weiterlesen ...

Zweite Öffentliche BÜCHER-BOX der BürgerStiftung Neubrandenburg vor der Kreismusikschule Kon.centus in der Neubrandenburger Ziegelbergstraße musikalisch eingeweiht

Im Rahmen ihres Projektes „Öffentliche BÜCHER-BOX“ errichtete die BürgerStiftung Neubrandenburg eine neue Bücherbox vor der Kreismusikschule Kon.centus. Musikalisch umrahmt wurde die Einweihung vom Blasorchester von Kon.centus mit flotten Rhythmen unter Anwesenheit des Stadtpräsidenten der Viertorestadt Dieter Stegemann, dem Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung Wilfried Holze und Schulleiter Wolfgang Hasleder.

Weiterlesen ...

Jugendsinfonieorchester gab Benefizabend am Dreikönigstag wieder würdigen musikalischen Rahmen

Zur guten Tradition ist der Auftritt des Jugendsinfonieorchesters von Kon.centus beim Benefizabend am Dreikönigstag geworden. Auch in diesem Jahr begleitete das Orchester- gemeinsam mit den Stern- und Dreikönigssingern der Evangelischen Schule St. Martin- diesen besonderen Abend im Neubrandenburger HKB musikalisch und zur Freude der fast 600 Gäste aus Politik, Kirche und Gesellschaft.

Weiterlesen ...